LUMAS Zürich: Vernissage Iouri Podladtchikov

Vor knapp einer Woche besuchte ich zum ersten Mal die LUMAS-Galerie in Zürich. Anlässlich der Kooperation von Snowboardweltmeister und Fotograf Iouri Podladtchikov fand in der zürcher Galerie eine Vernissage statt. Ich durfte Iouri ein paar Fragen zu seinem Werdegang und Inspirationen stellen. Das ganze Interview mit Iouri könnt ihr hier nachlesen.

Natürlich war ich auch auf die Räumlichkeiten der Galerie an der Marktgasse 9 in Zürich gespannt. Anders als bei herkömmlichen Galerien, die auf Seltenheitswert setzen, folgt LUMAS revolutionären Verbreitungsprinzipien. Ganz nach ihrem Motto Kunst will gesehen werden – The Liberation of Art, werden grössere Editionen angefertigt. Es handelt sich hierbei um handsignierte Originale, die zwischen 75 und 150 Sück angeboten werden.

Neues Mitglied in der LUMAS-Sammlung: Iouri Podladtchikov Iouri ist kein Unbekannter mehr in der Fotoszene. Besonders dieses Jahr wurde seine Fotografenkarriere vorangetrieben. Sein fotografisches Schaffen war unter anderem an der Photo15 und während verschiedenen Gastvorträgen zu bestaunen. Als zielstrebiger Autodidakt hat er sich bereits ein vielseitiges Portfolio erarbeitet bestehend aus Modestrecken,  Landschaftsbildern und Sportmomenten. Seit kurzem darf er sich auch als Künstler zwischen anderen renommierten Grössen in der LUMAS-Sammlung dazu zählen.

Iouris Beiträge bei LUMAS:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s